Die Humboldt-Universität zu Berlin

Ich studiere hier, da auch mein Bruder diese renommierte Universität besucht hat. Meinen Eltern geht es finanziell recht gut, wir haben ein Hotel mit bekanntem Restaurant in Imperia, und sie wollen, dass wir der Ausbildung nachgehen können, die wir machen möchten, und dazu noch in einer guten Universität. Mein Vater hat ein paar Jahre in Frankfurt gelebt, während meine Mutter das Geschäft zu Hause weitergeführt hat, und er hat uns deshalb von klein auf an schon ein bisschen Deutsch beigebracht, dass wir später perfektioniert haben.

Weshalb Berlin?

Weil wir eben schon die deutschsprachigen Voraussetzungen haben, wollten wir beide, Luca (mein Bruder) und ich in Deutschland studieren und da gefiel uns als Option Berlin am besten. Es ist total Kosmopoliten und ideal für junge Menschen.Die Humboldt Uni liegt quasi im Stadtkern und sie hilft uns Studenten “aus der Ferne” eine Unterkunft zu bekommen. Da gibt es spezielle Apartments für Studenten dieser Uni, wie zum Beispiel die Stargarden Apartments, die VisionApartments, die Livus Berlin Mitte Apartments oder die Livus Berlin Nord Apartments. Ich habe Platz in den Livus Berlin Mitte Apartments gefunden und bin damit sehr zufrieden. Ich bin zwar eine halbe Stunde Fahrzeit vom Campus entfernt (mit der Vespa wäre es die Hälfte), aber ich bin im Zentrum!

Die drei Humboldt-Universitäts-Campi

Die Uni ist in drei Campi aufgeteilt:

  • Der Campus Adlershof
  • Der Campus Mitte
  • Der Campus Nord

Der Campus Adlershof:

Dieser Campus erfasst die Gebäude, die zwischen 1998 und 2003 in Berlin Adlershof errichtet wurden. Hier sind die Institute für Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik, Physik und Psychologie. Man findet hier ca. 6.000 Studenten.

Der Adlershof Berlin ist übrigens Deutschlands modernster Wissenschafts- und Technologiepark mit über 1.000 Firmen, 15.000 Beschäftigten und 1,6 Mrd. EUR Umsatz im Jahr, da ist schon so einer der Studenten vom Fleck weg engagiert worden, als er fertig mit dem Studium war.

Campus Mitte

Er ist der älteste der drei Campi und mein “zu Hause”.  Er beherbergt nahezu alle Fakultäten der Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Die Institute sind zwischen dem Französischen Dom, Lustgarten, dem Brandenburger Tor und weiteren Sehenswürdigkeiten am prachtvollen Boulevard “Unter den Linden” platziert, genau in der historischen Mitte Berlins! Das Hauptgebäude befindet sich Unter den Linden 6 und ist deshalb sehr nah an politischen Institutionen, historischen Gebäuden, Botschaften und Konsulaten, Cafés und Geschäften gelegen.

Der Campus Nord

Dieser Teil der Humboldt-Universität liegt im quirligen Bezirk Mitte, zwischen der Invalidenstraße und der Luisenstraße.

Der Campus befindet sich in einem 80.000 Quadratmeter großen, parkähnlichen Gelände. Hier werdet ihr alte Bäume und rote Klinkerbauten (vom 18. bis 20. Jahrhundert) neben dem modernen Campus der Lebenswissenschaften sehen. Er ist Sitz der gleichnamigen Fakultät, die die Institute für Biologie, Psychologie und das Thaer-Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften umfasst.